„So bunt wie das Leben“

Ausstellung von Thomas Schmelter im Hotel Aspethera

Malen ist Therapie. Malen ist aber auch ein Ausdruck von Lebensfreude. Beides wird dem Betrachter deutlich, der sich die Werke von Thomas Schmelter anschaut. Farbenfroh und detailreich präsentieren sich seine Bilder. „So bunt wie das Leben“ eben – und das ist auch der Titel der aktuellen Ausstellung im Hotel Aspethera in Paderborn, die am Mittwoch (10. Juli) von Regina Schafmeister, der Vorsitzenden der Stiftung Kolping-Forum, eröffnet wurde.

Wegen einer Nerven- und Muskelerkrankung, des so genannten Kennedy-Syndroms, ist Thomas Schmelter seit einigen Jahren auf den Rollstuhl angewiesen. Die Krankheit bewirkt, dass die Muskeln nach und nach abbauen, weil sie von den Nerven nicht mehr angesteuert werden. Eine Behandlung der Ursache ist nicht möglich. Nach der Diagnose hat ein behandelnder Arzt Thomas Schmelter empfohlen, als Teil seiner Therapie mit der Malerei anzufangen.

Nach ersten Bleistiftskizzen brachte er nach und nach Farbe in seine Bilder. Zunächst mit Buntstift, dann aber schon bald mit Aquarellfarben. Diese setzt Thomas Schmelter nicht im Sinne der verbreiteten Technik ein. Er nutzt die Farben deckend und erzielt so die Wirkung seiner meist heiteren und ausdruckstarken Bilder. Immer wieder betont er, dass ihm diese Buntheit seiner Bilder sehr wichtig ist.

Seine Hauptmotive sind Städte, Häfen und andere maritime Motive. Seit einem halben Jahr bearbeitet er die Konturen mit Gold. Mit unterschiedlich starken Goldstiften hebt er die Motive hervor. So werden seine Bilder plastischer und gewinnen an Tiefe.

Die Ideen für seine Bilder bekommt Thomas Schmelter durch eigene Anschauungen. Nur selten sind es Vorlagen, nach denen er arbeitet. Auch im Internet findet er Impulse. Als Autodidakt holt er sich durch Internet-Videos Videos Anregungen zu Motiven und Techniken.

In der Ausstellung „So bunt wie das Leben“ im Hotel Aspethera (Am Busdorf 7 in Paderborn) zeigt Thomas Schmelter bis zum 19. September insgesamt 31 Bilder. Der Eintritt ist frei. Ab dem 21. September wird die Ausstellung dann im Heimathaus in Schloß Holte zu sehen sein.

„So bunt wie das Leben“ heißt die neue Ausstellung im Hotel Aspethera, zu der die Vorsitzende der Stiftung Kolping-Forum, Regina Schafmeister, den Maler Thomas Schmelter begrüßte.