„Virtuelle Kaffeepause“ mit Diözesanpräses Sebastian Schulz

Diözesanpräses Sebastian Schulz und die \"virtuelle Kaffeepause\" Foto: Mario Polzer

Bad Lippspringe. Diözesanpräses Sebastian Schulz war mit seinem Format der „virtuellen Kaffeepause“ zu Gast auf dem Außengelände der Kolping-Kita in Bad Lippspringe. Die Hintergründe seines Besuchs sehen Sie im Video:

Die "virtuelle Kaffeepause" - diesmal: Investition in die Zukunft - Kolpingwerk Diözesanverband Paderborn (kolping-paderborn.de)