„D.I.A.“ als digitales Vorzeigeprojekt – nun mit Videodokumentation abgeschlossen

Foto: RLS Jakobsmeyer

Das Kolping-Bildungswerk Paderborn hat in den vergangenen Jahren viel Zeit und Energie in den Ausbau der digitalen Bildungsinfrastruktur investiert. Das Projekt D.I.A. (Digitalisierung.Inklusion.Arbeit) ragt unter allen Ideen jedoch heraus. Hinter D.I.A. verbergen sich Tools, die den Arbeitsalltag im Hotel für Menschen mit und ohne Behinderungen erleichtern sollen. Die Stiftung KOLPING-FORUM Paderborn, die Universität Bielefeld und der Paderborner Mediendienstleiter RLS Jakobsmeyer erarbeiteten und evaluierten digital gestützte Arbeitserleichterungen in den Bereichen Housekeeping, Rezeption, Küche und Service. Was sich im einzelnen hinter D.I.A. verbirgt, was die Arbeitsschritte waren und welchen konkreten Nutzen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erkennen, sehen Sie im folgenden Video:

www.dia-online.de/news/abschluss.html