CDA diskutiert eigene Grundwerte im Hotel Aspethera

Prof. Dr. Matthias Zimmer MdB hält Impulsvortrag

Paderborn. „Gerechtigkeit, Subsidiarität, Solidarität und Nachhaltigkeit sind zentrale Begriffe, die tief an die Grundfeste unserer Gesellschaft rühren. Wir müssen über diese Themen wieder ins Gespräch kommen, wenn wir in unübersichtlichen Zeiten den Kompass nicht verlieren möchten“, sagte Prof. Dr. Matthias Zimmer MdB in seinem Impulsvortrag vor über 50 Gästen im Hotel Aspethera. Der CDA-Kreisverband hatte zu dieser Veranstaltung gemeinsam mit der Frauenunion, der Seniorenunion und der Jungen Union unter dem Titel „Christlich soziale Wurzeln realer Politik“ eingeladen. Im Vorfeld des Diskussions-Forums hatte sich Matthias Zimmer über die Arbeit des Kolping-Bildungswerkes Paderborn und seiner Inklusionsunternehmen informiert.

Bildung, so eine zentrale Botschaft an den vier eingerichteten Thementischen, ist der Schlüssel zur Bewältig vieler aktueller Herausforderungen. Wie etwa geht es weiter mit der Digitalisierung? Wie kann die Zivilgesellschaft mit den Chancen und Schwierigkeiten der Migration kompetent umgehen? Wie sieht modernes ehrenamtliches Engagement aus? Warum benötigen wir in einer ökologisch sozialen Marktwirtschaft ein nachhaltiges Verbraucherverhalten? „Unser Ziel ist es, mit dieser Veranstaltung den Auftakt zu einer breiten und offenen Diskussion anzustoßen, die über die Grenzen der CDA hinaus geführt wird“, sagte der CDA-Kreisvorsitzende Bernd Schulze-Waltrup in seinem Abschlussstatement. Die Ergebnisse sollen im Nachgang ausgewertet werden, und dann in die Arbeit der Vereinigungen aber auch der CDU einfließen. „Wenn ich sehe, wie engagiert hier debattiert und auch im positiven Sinne gestritten wurde, haben wir mit der Veranstaltung alles richtig gemacht!“, so Schulze-Waltrup weiter.

v.l.: Kris Holtgrewe (stv. JU Kreisvorsitzender) Bernd Schulze-Waltrup, Maria Junge (Kreisvorsitzende Frauenunion), Matthias Zimmer MdB (stv. CDA Bundesvorsitzender) und Peter Fröhlingsdorf (Kreisvorsitzender der Senioren Union)