Deutscher Weiterbildungstag 2018: „Weiter bilden, Gesellschaft stärken“

Auftaktveranstaltung im Haus der Kulturen der Welt in Berlin

Anlässlich der Auftaktveranstaltung zum 7. Deutschen Weiterbildungstag am 25.09.2018 im Haus der Kulturen der Welt, weist der Verband der Kolpingbildungsunternehmen Deutschland e.V. auf die besondere Bedeutung und die tragenden Rollen der allgemeinen und beruflichen Weiterbildung für den gesellschaftlichen Zusammenhalt hin. Die Kolping-Bildungsunternehmen verstehen Bildung sowie berufliche und soziale Teilhabe als Basis einer funktionierenden Demokratie in einer sich permanent verändernden Welt.

Die Kolping-Bildungsunternehmen engagieren sich mit rund 6.000 hauptberuflichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern an über 200 Standorten in Deutschland und leisten damit einen wichtigen Beitrag zum gesellschaftlichen Zusammenhalt.

Der Verband der Kolpingbildungsunternehmen Deutschland e.V. ist Mitveranstalter des Deutschen Weiterbildungstags, der von einem breiten Bündnis namhafter Akteure der Weiterbildungsbranche getragen wird.