Die Kolping-Bildungswerk Paderborn gGmbH

Die Kolping-Bildungswerk Paderborn gGmbH gehört mit ihren 1.700 Mitarbeitern, 25 Tochterunternehmen und über 5.000 Teilnehmern täglich zu den großen Aus- und Weiterbildungsanbietern in NRW. Mit unseren Angeboten decken wir die komplette Bildungskette ab. Für jedes Lebensalter bieten wir passgenaue und an den Bedürfnissen unserer Kunden orientierte Bildungsformate an. Dabei stehen wir für „Bildung mit Wert“. Professionalität, Verlässlichkeit und ein festes Wertefundament zeichnen uns aus. Bei uns steht der Mensch im Mittelpunkt.

v.l.: Wolfgang Gelhard (Geschäftsführer Kolping-Bildungswerk Paderborn), Dirk Tänzler (Geschäftsführer Kolping-Bildungszentren Ruhr), Sascha Dederichs (Grundsatzreferent der Geschäftsführung), Dietmar Mantel (Geschäftsführer Kolping-Bildungszentren OWL), Ulrich Woischner (Geschäftsführer Kolping-Schulwerk), Mark Keuthen (Geschäftsführer Kolping-Berufsbildungswerk Brakel), Alexandra Flick (Prokuristin Weberhaus Nieheim gGmbH), Dietmar Esken (Geschäftsführer IBZ), Meinolf Melcher (Referent der Geschäftsführung), Werner Hellwig (Geschäftsführer Kolping-Bildungszentren Südwestfalen), Gottfried Schulz (Geschäftsführer Kolping-Bildungszentren Westfalen), Inge Löhr (Geschäftsführerin Brücke Südwestfalen), Markus Kamann (Geschäftsführer GPDM), Andrea Künzel (Prokuristin Kolping-Akademie für Gesundheits- und Sozialwesen), Regina Schafmeister (Vorsitzende der Stiftung KOLPING-FORUM Paderborn), Klaus Warnke (Prokurist Qualidata), Herbert Kortenjann (Prokurist Kolping-Verwaltungsgesellschaft), Daniel Charles (Referent der Geschäftsführung für QM), Dennis Thoms (Geschäftsführer GPDM) und Reinlinde Steinhofer (Referentin der Geschäftsführung).