Icon Angebotsfinder

Berufsorientierung für Schüler/Innen

Kolping-Berufsbildungswerk Brakel gGmbH

Einmal austesten, wie die Arbeit in der Farbtechnik aussieht oder einen Einblick in eine Metall-Werkstatt bekommen? Für Schülerinnen und Schüler bietet das Kolping-Berufsbildungswerk die Möglichkeit, sowohl ihr berufliches Potential zu erkennen als auch einen Eindruck von verschiedenen Berufen zu erhalten.

Berufsausbildung in einer außerbetrieblichen Einrichtung in Kooperation mit Betrieben (BaE Koop)

Kolping-Bildungszentren Südwestfalen GmbH

Nicht immer ist der Weg in den Beruf oder in eine Ausbildungsstelle ganz problemlos. Junge Menschen, die Hilfe und Unterstützung benötigen, absolvieren in dieser Maßnahme eine Ausbildung in einem regulären Kooperationsbetrieb und erhalten sozialpädagogische und theoretische Begleitung. Es steht jedem jungen Erwachsenen eine pädagogische Fachkraft zur Seite, die sowohl in ausbildungsrelevanten Angelegenheiten, bei privaten Schwierigkeiten oder anderen Belangen unterstützend zur Seite steht.

Berufsvorbereitung

Kolping-Bildungszentren Westfalen gem. GmbH

Die Berufsvorbereitenden Bildungsmaßnahmen ermöglichen Jugendlichen und jungen Erwachsenen den Zugang zum Ausbildungs- und Arbeitsmarkt.

Assistierte Ausbildung (ASA)

Kolping-Bildungszentren Ruhr gem. GmbH

AsA ist ein Angebot der Agentur für Arbeit und unterstützt junge Menschen in ihrer Berufsausbildung. Alle Informationen findet ihr hier.

Berufsvorbereitende Bildungsmaßnahme

Kolping-Berufsbildungswerk Brakel gGmbH

Die Berufsvorbereitende Bildungsmaßnahme (BvB) im Kolping-Berufsbildungswerk Brakel hat das Ziel, junge Menschen auf die Anforderungen einer Ausbildung vorzubereiten, um ihnen den Einstieg in Ausbildung und Beruf zu erleichtern.

Berufsausbildung

Kolping-Berufsbildungswerk Brakel gGmbH

Im Kolping-Berufsbildungswerk Brakel werden junge Menschen in sieben Berufsfeldern von rehapädagogisch geschulten Mitarbeitern in unseren gut ausgestatteten Werkstätten qualifiziert ausgebildet.

Berufsausbildung

Kolping-Bildungszentren Westfalen gem. GmbH

Die unterschiedlichen Ausbildungsmaßnahmen sind für Jugendliche und junge Erwachsene konzipiert, die aus vielfältigen Gründen nicht direkt eine betriebliche Ausbildung aufnehmen können und eine intensive Unterstützung während der Ausbildung benötigen.

Berufsausbildung in außenbetrieblichen Einrichtungen für Jugendliche mit Förderbedarf (BaE Reha)

Kolping-Bildungszentren Südwestfalen GmbH

Das Programm richtet sich an Jugendliche und junge Menschen ohne berufliche Erstausbildung, die ihre allgemeine Schulpflicht erfüllt haben und die aufgrund einer Lernbeeinträchtigung und/oder einer sozialen Benachteiligung besondere Unterstützung benötigen. Die Auszubildenden erhalten gezielte, intensive Förderung nach individuellem Bedarf. Der erfolgreiche Abschluss dieser Ausbildung bietet anschließend eine gute Perspektive für den Einstieg in die Arbeitswelt.

Arbeitslosenzentrum

Kolping-Berufsbildungswerk Brakel gGmbH

Das Angebot steht allen von Arbeitslosigkeit Betroffenen oder Bedrohten zur Verfügung. Ziel ist hierbei die Befähigung zu selbstständigen Bewerbungsbemühungen sowie nach Möglichkeit die Vermittlung in eine sozialversicherungspflichtige Tätigkeit. Um die Besucher besser für den Arbeitsmarkt vorbereiten zu können, wollen wir im Rahmen freier Angebote und individueller Gespräche durch Begegnung und soziale Kontakte den Betroffenen ein Ansprechpartner sein. Die Teilnehmersollen zu mehr Selbstständigkeit angeregt werden. Durch gezieltes Bewerbungstraining, die Bekanntmachung mit Beratungs- und Bildungseinrichtungen sowie dem Umgang mit Textverarbeitungsprogrammen und dem Internet sollen sie dazu motiviert werden, sich selbstständig um einen Einstieg in das Berufsleben zu bemühen.

1 2 3 4 5 6